STADT AUERBACH

in der Oberpfalz

Mit dem Jahr 1007 tritt Auerbach in die geschriebene Geschichte ein. Bereits 1314 erhob König Ludwig der Bayer Auerbach zur Stadt Ein bekannter Sohn der Stadt ist Prof. Dr. Heinrich Stromer, Rektor der Universität Leipzig, welcher 1476 geboren wurde und 1542 in Leipzig verstorben ist. Er war Gründer und Besitzer von "Auerbachs Keller" in Leipzig, der durch Goethes "Faust" literarisch Unsterblichkeit erlangte. Erz- und Eisengewinnung wurden über Jahrhunderte rund um Auerbach erfolgreich betrieben. Der Eisenerzbergbau wurde Mitte 1987 eingestellt.

Interessantes und weitere Infos über die Gemeinde Auerbach finden Sie auf den Seiten: www.auerbach.de und www.weber-rudolf.de